Aktionswoche Alkohol

Forderung 5 Suchthilfeverbaende

 Gemeinsame Forderung der 5 Sucht-Selbsthilfeverbände
zur Verminderung alkoholbedingter Gesundheitsschäden

 

Aktionswoche Alkohol 2022

 

DHS Aktionswoche Alkohol „Weniger ist besser“

Vom 08. – 16.06.2024 findet die Aktionswoche Alkohol statt. Unter dem Motto „Wem schadet dein Drink?“ werden die Auswirkungen des Alkoholkonsums auf Dritte in den Fokus gestellt.

Die Aktionswoche Alkohol ist eine bundesweite Präventionskampagne, die in der Regel alle zwei Jahre stattfindet. Neun Tage lang können Engagierte in ganz Deutschland sich mit ihren Aktionen und Veranstaltungen an der Aktionswoche Alkohol beteiligen. Sie richtet sich mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen vor Ort an eine breite Öffentlichkeit in ganz Deutschland.

Möchtest du mit deiner Gruppe eine Veranstaltung oder eine Aktion zu dem Thema anmelden? Dann melde dich an: 

Veranstaltung anmelden>>

Zahlreiche Materialien und viele Give-aways kannst du dann kostenfrei über die Webseite ordern.


Hier findest du alles, was du oder deine Gruppe für eine gelungene Aktion brauchen – Infos über Veranstaltungsformate, Materialien, einen Aktionsplaner, Tipps für die PR-Arbeit und mehr.

  • Worum es geht
  • Wie du mit deiner Gruppe mitmachen kannst und warum sich eine Teilnahme lohnt
  • Was es mit dem Schwerpunktthema Sucht-Selbsthilfe auf sich hat
  • Welche Aktionsmaterialien und Give-aways du kostenlos bekommst
  • Wie du für die Präventionskampagne werben kannst
  • Wer die Aktionswoche Alkohol finanziell und ideell unterstützt

Wusstest du, dass Alkoholkonsum über 200 Krankheiten (mit-)verursacht? Trotzdem gehören Bier, Wein & Co. für die meisten Deutschen zum Alltag. „Wem schadet dein Drink?“, lautet daher die zentrale Frage der Aktionswoche Alkohol (AWA 2024), die vom 08.-16. Juni 2024 stattfindet. Die bundesweite Präventionskampagne regt dazu an, den Umgang mit der „Volksdroge Nr. 1“ zu überdenken. Wissenswertes rund um die AWA 2024 erfährst du auf der Aktions-Website www.aktionswoche-alkohol.de.


Hintergrund der Aktionswoche

Die Aktionswoche Alkohol findet alle zwei Jahre statt. Sie ist eine einzigartige Präventionskampagne. Denn sie baut in erster Linie auf Freiwilligkeit, Bürgerengagement und Selbsthilfe.

Tausende Engagierte sind neun Tage lang dabei: Mitglieder von Selbsthilfegruppen, Fachleute von Beratungsstellen, Fachkliniken und aus der Suchtprävention, Ärzte, Apotheker und Menschen, die in Vereinen und in Kirchen aktiv sind.

 

Die Veranstalter wenden sich an alle, die Alkohol trinken.

 

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und
bleibe auf dem Laufenden. Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung

Mediathek

BKE-Publikationen und Info-Material zum Herunterladen

BKE Infos Download Button

Adresse

 BKE – Blaues Kreuz i.  d.  Ev.  Kirche
      Bundesverband e.  V.

 Julius-Vogel-Straße 44
     44149 Dortmund

   0231 586 41 32

   info@bke-suchtselbsthilfe.de

Kooperationspartner
BKE Koop Diakonie DHS

Immediate Spike Bitcore Profit