Drucken

Basiswissen Sucht- Grundausbildung ehrenamtliche Suchtkrankenhilfe

Methodik und Didaktik der sozialen Gruppenarbeit; Konflikte
Mitglieder der Suchtselbsthilfe und Interessierte
25. Jan 2019, 18:00 Uhr
27. Jan 2019, 14:30 Uhr
3. Aug 2018, 00:00 Uhr
inkl. Übernachtung u. Verpflegung
 
80,00 EUR pro Person BKE-Mitglieder
80,00 EUR pro Person (Mitglieder Suchtselbsthilfeverbände)
160,00 EUR pro Person (Interessierte/Nicht-Mitglieder)
Landesverband Nordrhein-Westfalen
Annaberg 40
45721 Haltern
Herr Heinz van Wasen ( Sozialtherapeut Fachrichtung Sucht, Psychodrama Assistent )
Herr Hans- Ulrich Funk ( ehrenamtlicher Mitarbeiter BKE )

Seminar Informationen

Vieles was in einer Gruppe geschieht wird vom Gruppenleiter oft so erlebt, als ob es ausschließlich durch die eigene Fähigkeit oder Unfähigkeit hervorgerufen wird. Das Wissen um Gesetzmäßigkeiten von Kommunikation und Gruppenprozessen kann sehr entlastend wirken, IVeranschaulicht werden diese Gesetzmäßigkeiten mittels verschiedener Arbeitsmethoden, wie z.B.Rollenspielen, kreativen Gestaltungstechniken,   Interaktionsspielen

eE Westfalen Lippe

Dieses Angebot gehört zu der Veranstaltungsreihe Basiswissen Sucht und kann leider nicht einzeln gebucht werden.
Die Termine für den nächsten Start dieser Reihe erfahren sie ab Ende 2018 in der Landesgeschäftsstelle
unter Telefon  0234 490427            oder per mail: g.milewski@bke-nrw.de


Anmeldeschluss erreicht/überschritten. Sie erreichen uns: Telefon 0234 490427 oder per E-Mail

Bundesverband

Menu
BKE
Blaues Kreuz in der Evangelischen Kirche
Bundesverband e.V.
Julius-Vogel-Straße 44
44149 Dortmund
Tel. 0231 / 586 41 32
Fax 0231 / 586 41 33

Spendenkonto

Menu
Wir sind auf Spenden angewiesen!
Mit einer Spende haben Sie die Möglichkeit, den Ausbau der Suchtselbsthilfe zu unterstützen. Sie fördern damit bundesweite Hilfsprojekte und die Arbeit mit Suchtkranken und deren Familien.
 

Kooperationspartner

Menu
diakonie     gvs

dhs


Selbsthilfeförderung nach § 20 h Sozialgesetzbuch V

 
 
Nach oben