Drucken

Männergesprächskreis

Männergesundheit- Was allein kommt, geht auch allein wieder!?!
Männer
21. Mär 2020, 10:00 Uhr
21. Mär 2020, 16:00 Uhr
6. Mär 2020, 00:00 Uhr
exkl. Übernachtung u. Verpflegung
 
6,00 EUR pro Person BKE-Mitglieder
6,00 EUR pro Person (Mitglieder Suchtselbsthilfeverbände)
6,00 EUR pro Person (Interessierte/Nicht-Mitglieder)
Landesverband Nordrhein-Westfalen
Martin- Luther Zentrum
Preinstr 38;
59192 Bergkamen Oberaden
Herr Heinz van Wasen ( Sozialtherapeut Fachrichtung Sucht, Psychodrama Assistent )

Seminar Informationen

Umfragen zufolge fühlen sich die meisten Männer zwischen 40 und 80 Jahren, die ihren Gesundheitszustand einschätzen sollten, für optimal leistungsfähig. – ganze 85 % !
Ärzte können nur den Kopf schütteln, denn die behandelnden Fälle beweisen das Gegenteil…. Und wenn Mann dann krank ist…..
In diesem Gesprächskreis möchten wir die Wahrnehmung für unsere eigene Befindlichkeit thematisieren und verbessern.
Wir möchten in diesem Männer-Gesprächskreis den Schwerpunkt auf unsere gesundheitsfördernden Ressourcen richten.
Im Austausch miteinander können wir Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten erlangen bzw. erweitern und, nicht zuletzt, lernen, eigene Grenzen zu sehen.

eE Westfalen LippeGtesiegelverbundWeiterbildung 2111 010 Siegel GV 2

Den Flyer können Sie hier herunterladen


Dieses Seminar buchen: Männergesundheit- Was allein kommt, geht auch allein wieder!?!

  • Buchungspreis
  • Teilnehmerdaten
  • Rechnungsadresse
Bitte wählen Sie einen Preis aus


Zimmerwunsch versuchen wir zu berücksichtigen - werden nach Verfügbarkeit vor Ort an die Teilnehmenden verteilt

Bundesverband

Menu
BKE
Blaues Kreuz in der Evangelischen Kirche
Bundesverband e.V.
Julius-Vogel-Straße 44
44149 Dortmund
Tel. 0231 / 586 41 32
Fax 0231 / 586 41 33

Spendenkonto

Menu
Wir sind auf Spenden angewiesen!
Mit einer Spende haben Sie die Möglichkeit, den Ausbau der Suchtselbsthilfe zu unterstützen. Sie fördern damit bundesweite Hilfsprojekte und die Arbeit mit Suchtkranken und deren Familien.
 

Kooperationspartner

Menu
diakonie     gvs

dhs


Selbsthilfeförderung nach § 20 h Sozialgesetzbuch V

 
 
Nach oben