Kopie von BKE VIELFALT 2'2021: Wünsche haben wir alle, seien sie groß oder klein

BKE VIELFALT Titel 2'2021Zu Beginn des Jahres haben wir uns sehnlichst gewünscht, dass wir uns wieder persönlich begegnen können. In der zweiten Jahreshälfte wurde unser Wunsch dann auch erfüllt. So haben wieder vielfältige Treffen in Präsenz stattgefunden. Es war ein schönes Wiedersehen mit alten und neuen Gesichtern. Es hat uns wieder aufs Neue gezeigt, wie wichtig auch die persönlichen Begegnungen sind. Die kleinen Gesten untereinander, Gespräche am Rande von Tagesordnungen sind etwas, was online schwierig umzusetzen ist. Netzwerke bilden sich oftmals dadurch, dass wir uns gegenseitig auch „beschnuppern“ können.

Außerdem wünschten wir uns, dass wir in 2021 trotz aller widrigen Umstände an unserem Zukunftsprozess festhalten konnten. Dies ist uns gelungen und wir haben vielfältige Ideen mit Euch für die Zukunft des BKE gesammelt. Dafür werden nun fleißig die Projektanträge vorbereitet. Unsere Fachbereiche JULITI, Wendepunkt und der neue Fachbereich Medien (vorher Öffentlichkeitsarbeit) sind durch Eure Ideen wunderbar für die Zukunft aufgestellt. Apropos JULITI, unsere Jugendarbeit wird im 2022 bereits 20 Jahre alt – Wenn das kein Grund zum Feiern ist!

Es werden mit Sicherheit neue Wünsche entstehen – das ist normal und auch wichtig. Nun steht aber erst einmal die Dankbarkeit an vorderster Stelle für das gemeinsam Erreichte dank Euch! So dass wir nun gelassener und noch zuversichtlicher in das Jahr 2022 starten können.

Lando Horn
Bundesvorsitzender

Bundesverband

Menu
BKE
Blaues Kreuz in der Evangelischen Kirche
Bundesverband e.V.
Julius-Vogel-Straße 44
44149 Dortmund
Tel. 0231 / 586 41 32
Fax 0231 / 586 41 33

Spendenkonto

Menu
Wir sind auf Spenden angewiesen!
Mit einer Spende haben Sie die Möglichkeit, den Ausbau der Suchtselbsthilfe zu unterstützen. Sie fördern damit bundesweite Hilfsprojekte und die Arbeit mit Suchtkranken und deren Familien.
 

Kooperationspartner

Menu
diakonie     gvs

dhs


Selbsthilfeförderung nach § 20 h Sozialgesetzbuch V

 
 
Nach oben