×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 693

JuFam 2021 - Online Seminar- ABGESAGT!

Von 23.07.2021 18:00 bis 25.07.2021 15:00 In Kalender speichern

Ort: Online Seminar Online Seminar



Inhalt des Seminares/ der Schulung:


Digitales Jugend- und Familienseminar vom 23.- 25.07.2021

Seminar für Jugendliche zwischen 12 und 25 Jahren und Eltern mit Kindern unter 12 Jahren


Du möchtest:

… Gemeinschaft erleben und gestalten              

… dich selber besser kennenlernen

… Spaß haben und den Alltag hinter dir lassen

… dich in kleinen und großen Gruppen austauschen

… neue Wege gehen und Fremdes entdecken



Das und noch viel mehr kannst du auf unseren digitalen JuFam (Jugend- und Familienseminar) erleben.

Du musst weder vereisen noch übernachten. Du nimmst bequem von zu Hause aus teil.
Du benötigst einen PC/Laptop + Webcam. Das JuFam läuft über die Software Zoom.



Unser Motto für dieses Jahr: Back to the future!        juliti uhr


Wir wollen dir dabei helfen, Ideen für die Zukunft zum Leben zu erwecken.
Und für begeisterte Ideen braucht es begeisternde Visionen.

Gemeinsam begeben wir uns auf Visionssuche – also „ab in die Zukunft“.
Dazu werden wir unterschiedliche kreative Techniken anwenden und werfen
ungewohnte Blicke auf das, was sein könnte. Es kann dabei z.B. um deine
oder die Zukunft deiner Familie, die Ziele deiner schulischen oder beruflichen
Ausrichtung, zukünftige Angebote für junge Menschen in unserem BKE und die
Gestaltung unseres JuFam gehen.


Eure Wünsche und Visionen sind unser Ansporn für die Zukunft junger Menschen im BKE.
Mit unserem JuFam 2021 wollen wir genau diese wecken und in konkrete Strategien übertragen.




2021-07-23 18:00:00
2021-07-25 15:00:00

Bundesverband

Menu
BKE
Blaues Kreuz in der Evangelischen Kirche
Bundesverband e.V.
Julius-Vogel-Straße 44
44149 Dortmund
Tel. 0231 / 586 41 32
Fax 0231 / 586 41 33

Spendenkonto

Menu
Wir sind auf Spenden angewiesen!
Mit einer Spende haben Sie die Möglichkeit, den Ausbau der Suchtselbsthilfe zu unterstützen. Sie fördern damit bundesweite Hilfsprojekte und die Arbeit mit Suchtkranken und deren Familien.
 

Kooperationspartner

Menu
diakonie     gvs

dhs


Selbsthilfeförderung nach § 20 h Sozialgesetzbuch V

 
 
Nach oben